Anwaltskanzlei Hamberger
Anwaltskanzlei Hamberger

Verfahrensrecht

Einzahlung Gerichtskostenvorschuss

 

BGH: Urteil vom 29.09.2017, V ZR 103/16

(LG Frankfurt am Main)

(AG Wiesbaden)

 

Leitsätze

 

a) Einer Partei ist in der Regel eine Erledigungsfrist von einer Woche zur Einzahlung des angeforderten Gerichtskostenvorschusses zuzugestehen.
b) Auch wenn die Gerichtskostenvorschussrechnung dem Anwalt verfahrensfehlerfrei zur Vermittlung der Zahlung zugesandt wurde, ist der für die Prüfung der Kostenanforderung und deren Weiterleitung an die Partei erforderliche Zeitaufwand dieser nicht als Zustellungsverzögerung anzulasten (Fortführung von Senat, Urteil vom 10. Juli 2015 - V ZR 154/14, NJW 2015, 2666).

Kontakt

Anwaltskanzlei Hamberger
Brauneckstrasse 6
85609 Aschheim

Telefon: +49 89 94 54 88 87 +49 89 94 54 88 87

Telefax: +49 89 94 54 89 41

 

E-Mail:

info@anwaltskanzlei-hamberger.de

Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2018 - Stefan Hamberger